Aktivraum / Outdoorprogramm

Aktivraum

activraum

 

Neben einer mineralogischen und ethnographischen Ausstellung besteht hier die Möglichkeit, im Rahmen von Workshops Gesteine, Fossilien und Mineralien zu schleifen und zu polieren.

Activity Room

Besides a mineralogical and ethnographical exhibition visitors get the opportunity to cut and polish rocks, fossils and minerals during special workshops.

Outdoorprogramm

Diese Programme werden ausschließlich vom Leiter des Erkudok-Instituts, Dr. J.T. Weidinger, geführt und können für Gruppen ab 10 Personen – der vielfältigen Natur des Gemeindegebietes entsprechend – individuell gestaltet werden.

Bedingung für eine Geländetour ist der vorherige Besuch der Kammerhof Museen Gmunden, die auch immer Ausgangs- und Endpunkt der jeweiligen Tour sind.

Für einen Lehrausgang, der auch ohne Führung bewältigt werden kann, bieten sich folgende Ziele an:

Eiszeittour I mit Schautafeln und Aktivstationen zum Pferdeeisenbahnweg

Fußmarsch vom K-Hof entlang der Trasse der alten Pferdeeisenbahn von Gmunden-Traundorf nach Engelhof und über den Krottensee zurück ins Stadtzentrum (optional auch in Kombination mit der Traunsee-Bahn) mit den thematischen Schwerpunkten Klima-Eiszeit-Moränen und Verkehrsgeographie.

Eiszeittour II mit Schautafeln zum Gmundner Jahrtausendweg

Fußmarsch vom K-Hof entlang des Traunsee-Ostufers in den Stadtteil Weyer, von dort über den Höhen- und Jahrtausendweg zum Gasthof Grünberg am See und über die Traunsteinstraße und den Seereiterweg zurück ins Stadtzentrum mit den thematischen Schwerpunkten Geologie-Eiszeit-Archäologie und Besiedelungsgeschichte.

Gschliefgrabentour mit Schautafeln des Gschliefgraben-Geotrails   

Fußmarsch vom K-Hof zur Grünbergseilbahn, Fahrt auf den Grünberg, Fußmarsch zum Radmoos und entlang des Geotrails zum Gasthof Hois’n Wirt mit den thematischen Schwerpunkten Geologie-Landschaft-Gschliefgraben-Rutschung-Fossilien. Diese Tour kann auch um einen Marsch durch die Kaltenbachwildnis am Fuße des Traunsteins erweitert werden. Die Rückfahrt ins Stadtzentrum erfolgt mit der Traunsee-Schiffahrt (Angeboten wird das Berg-See-Erlebnis-Kombiticket).