Sonderausstellungen und Veranstaltungen

Krippenausstellung 2020-21
„300 Jahre Salzkammergut-Krippen“

Im Salzkammergut ist die Krippentradition noch immer sehr lebendig. Als Vorbild dienen bis heute barocke Kunstwerke, so unter anderem der Dreikönigsaltar von Thomas Schwanthaler in der Gmundner Stadtpfarrkirche. Das Kammerhof Museum Gmunden besitzt eine der wertvollsten Krippensammlungen Oberösterreichs, von einfachen Ton- und Eck-Krippen mit den sogenannten „Loahmmanderln“ bis hin zu den kunstvoll geschnitzten Krippenfiguren der Bildhauerfamilie Schwanthaler.

Insgesamt werden heuer 55 Krippen ausgestellt! 

Als besondere Attraktion gibt es eine Krippe des Gmundner Bildhauers Josef Untersberger mit 35 Großfiguren (ca. 30 bis 40cm Höhe) zu besichtigen!    

Geplantes Ende: So 31.01.2021

Folder Krippenausstellung

Anton-Raidel-Graphiken - Ausstellung ab Herbst 2020

Ausstellung 150 Jahre Raddampfer Gisela auf dem Traunsee

In Zusammenarbeit mit den Freunden der Stadt Gmunden, Tourismus Almtal-Traunsee, Musealverein Gmunden

Geplanter Eröffnungstermin: Karsamstag 03.04.2021

Geplantes Ende: So 24.10.2021

Alarich Branberger – Aquarelle

Lebhaft erhabenes Naturgeschehen

„Alarich Branbergers Werk ist wesentlich auf die heimische Landschaft in Aquarell- und Mischtechnik abgestimmt. Spontan, dynamisch und mit kräftigen Farben führt er beim Aquarellieren den Pinsel. Bis auf ganz wenige Ausnahmen arbeitet er direkt vor der Natur. Seine Bilder und auch Architekturszenen atmen dann jene Lebhaftigkeit aus, wie er sie vor Ort erlebt hat. Wir spüren expressives Naturgeschehen, Stille, die etwas Dramatisches an sich hat. Es kommt keine romantische Idylle auf, sondern eine Atmosphäre herber Schönheit und Erhabenheit. …“

Flyer Aquarelle Alarich Branberger